Wegen Schneemangel: Neuer Termin für Snowboard-Weltcup im Montafon

Damit es auch dieses Jahr wieder so aussieht, wurden die Rennen um zwei Wochen verschoben.
Damit es auch dieses Jahr wieder so aussieht, wurden die Rennen um zwei Wochen verschoben. ©Montafon Tourismus / Stefan Kothner
Schruns. Die Montafoner Weltcup-Bewerbe im Snowboard Cross gehen nun am 18. und 19. Dezember (Einzel bzw. Team) in Szene.

Der neue Termin für den Weltcup im Montafon wurde am Montagabend fixiert, nachdem die für das erste Dezember-Wochenende geplant gewesenen Konkurrenzen auf dem Hochjoch wegen Schneemangels abgesagt werden mussten.

Konzerte finden planmäßig statt

Auf dem alten Termin bleiben jedoch die beiden Konzerte am 6.12. (“Die Fantastischen Vier”) und 13.12. (“Bastille”), der nächste offizielle Kontrolltermin zur Schneehöhe findet am 7.12. statt. Keine Auswirkungen soll der Schneemangel dagegen auf den Start des regulären Skibetriebs haben. Im Montafon sollen die Skilifte planmäßig am 4. Dezember in Betrieb gehen. (red/APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schruns
  • Wegen Schneemangel: Neuer Termin für Snowboard-Weltcup im Montafon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen