AA

WC-Debüt für Vanessa Nussbaumer im Heimrennen

Vanessa Nussbaumer gibt ihr WC Debüt
Vanessa Nussbaumer gibt ihr WC Debüt ©Gepa
Die 22-jährige Sibratsgfällerin ist in St. Anton bei der Abfahrt erstmals am Start. Nina Ortlieb fährt um den Sieg mit. Götznerin Scheyer auch dabei.

Endlich hat es mit dem Debüt im alpinen Ski Weltcup für Vanessa Nussbaumer geklappt. Für das Heimrennen in St. Anton am Arlberg hat sich die 22-jährige Speed-Fahrerin aus Sibratsgfäll in der internen ÖSV Qualifikation einen Startplatz für das Rennen ergattert. Die 22-Jährige fuhr mit 1,47 Rückstand auf die Trainingserste Ester Ledecka den 28. Platz heraus. Damit war sie vor der Bucherin Michelle Niederwieser (35) und Ariane Rädler aus Möggers (37) und darf erstmals im Konzert der Großen mitfahren. Zwei Jahrzehnte steht Vanessa Nussbaumer schon auf Skier und hat sich über mehr als zwei Jahre ihre Karriere selbst finanziert. Dafür ein Riesenkompliment und Talent und Qualität hat sie auf alle Fälle.

Neben Debütantin Vanessa Nussbaumer fährt Lokalmatadorin Nina Ortlieb im Heimrennen um den Tagessieg mit. Erstmals nach langer Verletzungspause wieder am Start ist die Götznerin Christine Scheyer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • WC-Debüt für Vanessa Nussbaumer im Heimrennen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen