AA

Wasserrettung versenkte Christbaum im Bodensee

Der Baum wurde im See versenkt.
Der Baum wurde im See versenkt. ©Vorarlberg heute Video Screenshot
Die Vorarlberger Wasserrettung versenkt einen hell erleuchteten Christbaum im Bodensee, nach dem getaucht wird. Mittlerweile ist das Weihnachts-Tauchen ein Riesenspektakel im Bregenzer Hafen.

Trotz Regen und Nässe schmissen sich die Frauen und Männer der Wasserrettung in ihre Neoprenanzüge, um ein bisschen vor dem sieben Grad kalten Wasser geschützt zu sein. 25 Fackelschwimmer aus Vorarlberg bildeten einen stimmungsvollen Kreis um zwei Taucher, die den leuchtenden Christbaum schließlich im See versenkten. "Der Gedanke dahinter ist ein Dankeschön der Taucher für ein unfallfreies Jahr", so Michael Mathá von der Wasserrettung Bregenz gegenüber ORF Vorarlberg. Auch denken die Taucher an jene, die in den vergangenen Jahren ihr Leben im See verloren.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wasserrettung versenkte Christbaum im Bodensee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen