Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wäscheträume von damals bis heute

Die Sommer-Ausstellung des Stadtmuseums Dornbirn startete mit der Open-Air Wäschemodenschau "Drunter & Drüber – Wäscheträume von damals bis heute". |

Die Show wurde am Freitag auf dem Marktplatz in Dornbirn von den Models der T.E.A.M. – Agentur präsentiert. Das Konzept dieser Show beinhaltete einen repräsentativen Mix zwischen nostalgischen Wäscheteilen des Stadtmuseums Dornbirn und aktueller Wäsche von Huber, Hanro, Jockey, Skiny, Stickereiverband und Wolff.

Bis auf eine marginale Darstellung des formenden Darunters bei der Vorarlberger Landesausstellung “Kleider und Leute” 1991 gab es in Österreichs westlichstem Bundesland, das sich noch dazu lange Zeit der Textilerzeugung verschrieben hat, bis dato keine umfassende Beschäftigung mit diesem Thema. Das Stadtmuseum Dornbirn will nun in seiner diesjährigen Sommerausstellung das Geheimnis um das Darunter lüften.

Frauen, Männern und Kindern soll sozusagen unter den Rock, die Hose, unter Bluse, Hemd und Kleid auf Po, Brust, Taille und die Beine geschaut werden. Womit wurde geformt und verdeckt, geschützt und provoziert? Anhand einer themenorientierten Schau wurden Entwicklungen wie die vom Korsett zum Wonderbra, von der Bruech bis zum Tanga, vom Tausendsassa Hemd bis zum Babydoll verdeutlicht.

Unter- und Nachtwäsche belegen vor allem im 19. Jahrhundert auch die kunsthandwerklichen Fähigkeiten junger Frauen und Mädchen, die viele Stücke im Rahmen ihrer Aussteuer selbst anfertigten, bzw. illustrieren die Fähigkeit von Weißnäherinnen.

Die Beiträge der landeseigenen Firmen, wie Huber, Hanro, Jockey, Skiny, Stickereiverband und Wolff, bestachen durch neue Qualitäten, Formen, Farben und Verarbeitungstechniken. Mit dieser Modenschau wurde verdeutlicht, welche enormen Veränderungen Unterwäsche gemacht hat und welchen Luxus Wäsche von heute bietet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wäscheträume von damals bis heute
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.