AA

Was ist der Stand der Dinge?

Schwarzach - Die neue "VN"-Rubrik "Stand der Dinge" soll den Vorarlbergern künftig im Monatstakt einen Überblick der wichtigsten Bauprojekte und Baustellen in Vorarlberg geben.
Projekte und Baustellen in Vorarlberg
Neues Feriendorf in Dalaas

Dabei werden alle Projekte übersichtlich nach Bezirken geordnet – die Bezirkshauptstadt führt jeweils die Liste an, im Weiteren sind alle Städte und Gemeinden alphabetisch aufgelistet.

Nicht nur Großprojekte

So sollen in “Stand der Dinge” aber nicht nur Groß- und millionenschwere Projekte wie etwa das geplante Feriendorf “Waldreich” in Dalaas, die Arbeiten am Bregenzer Hafengebäude, die Sanierung des Landeskrankenhauses Hohenems oder die Planung von neuen öffentlichen Gebäuden Platz finden. Auch kleinere Projekte wie Schulsanierungen, Straßenarbeiten oder Ähnliches sollen berücksichtigt werden. Doch wir wollen auch über Projekte informieren, die auf Eis gelegt wurden – so etwa der umstrittene Steinbruch in Göfis. Die Pläne dafür wurden von der Gemeinde in den Papierkorb geschmissen, weil eine Straßenanbindung an die Autobahn durch die Asfinag nicht genehmigt wurde. Der neue “Stand der Dinge” – eine Möglichkeit, sich schnell und übersichtlich über Projekte in den Vorarlberger Gemeinden einen Überblick zu verschaffen.

Sabrina Stauber

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Was ist der Stand der Dinge?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen