AA

Warme Frösche

Ulrich Gabriel
Ulrich Gabriel

Arnold Schwarzeneggers US-Kristallnachtvergleich im kapitalen Kapitoltheater: zum Schämen! Bereits 2003 wurde Schwarznold Muskelegger, Steirer, ÖVP-Freund, Todesstrafen-Unterstützer, Grazer Stadionpate und PFT1)-Kanzler-Bewunderer vom Zanzenberg positiv negativ getestet und neu benannt. Der Knallifornier Argbold Knarzenschmecker oder Knarrnold Schwanzlflecker2) hat zwar Bildungslücken, dafür viel Muskeln. Hasta la piss da! Aus diesem Grund wird Abschreibministerin Christin Aschbacherin (ÖVP) von Kanzler PFT zu Tarzan Terminators neuer Jane erhoben. Sie wird ihm ein paar Geschichtsstunden zur Kristallnacht und den Nazigräueln aus dem Schulbuch kopieren.

Vom Zanzenberg schaut gerade Onkel Heinz Tomato3) nachdenklich ins Tal der folgsamen Frösche und bewundert das Abendrot, als plötzlich ein „Mumin“, ein lustiger Troll4), hinter ihm singt: „Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir, da oben, da leuchten die Sterne, da unten, da leuchten wir“. Onkel Heinz: „Warum gehst du mit einer Laterne?“ fragt Onkel Heinz Tomato. „Weil ich nicht wie diese naiven Frösche im warmen Wasser sterben will.“ Onkel Heinz verstand Bahnhof. Da erzählt Mumin: „Um alle einfältigen Frösche für sich zu gewinnen, baute Froschkanzler PFT mit seinen schwarzgrünen Quakern eines Tages ein beheizbares Öster-Bio-Schwimmbecken und lud den Froschvolk zum Wellness ein. An den Wänden lockte Kitschikunst der PFT-Grafiker mit süßen Lockbildern wie „Sonne, Blumen oder Fussball“ und über dem Wasser surrten fette Fliegen. Alles war kostenlos zu haben, einzig beim Eintritt hieß es „So schützen wir uns“ und es musste ein kleines Spritzchen ins Froschhirn in Kauf genommen werden. „Ich habe gar nichts gespürt“ sagte ein alter Frosch im Glas namens Spiritus und quakte fortan zu allem „Ja und Amen, PFT sei Dank“. Dann sprang er ins warme Wasser. Hüpfte er wieder raus, hatte er eine neue Denke und bekam eine hübsche grünschwarze Maske um sein Froschmaul. Bald sprang ein buntes Fröschlein nach dem andern fröhlich ins Wasser, bis es selbst grünschwarz war. Das war ein riesiger PFT-Erfolg, denn das Wasser war fein warm. War das Becken voll, stieg unmerklich die Temperatur an. Qua qua wie fein, PFT PFT ja ja, wie an der Adria! Als der Siedepunkt erreicht war, waren alle still vor Glück. Für immer. PFT’s grünschwarze JA-Quaker schütteten Salz und Gewürze hinein, alle Frösche schwammen wie im Toten Meer, aber eben gewürzt. PFT. Die Froschschenkel wurden zu einer erstklassigen PFT-Suppe verarbeitet und weltweit verkauft. PFT.

  1. ) Pft = Abk. für Kurz
  2. ) Gabriel, Ulrich: „73 Zanzenberge“, Taschenbuch unartproduktion „I’ll be back“ S 106
  3. ) Heinz Tomato Ketchup
  4. ) Jansson, Tove: “Die Mumins“ – eine drollige Gesellschaft. Arena Verlag.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen