AA

Wanderweg am Schlossberg nach Felssturz gesperrt

©Stadt Hohenems
 Heute Nachmittag, am 31.12.2017, hat sich auf der Rückseite des Schlossberges in Hohenems ein größerer Felssturz ereignet, welcher den Wanderweg „Kaisergarten“ teilweise verschüttet hat. 
Wanderweg am Schlossberg nach Felssturz gesperrt

Beim Absturz selbst sind keine Personen verletzt oder Sachgüter beschädigt worden. Die Absturzstelle wurde von Landesgeologe Walter Bauer, Bürgermeister Dieter Egger sowie der Polizei und der Feuerwehr begutachtet. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass sich weitere Felsbrocken lösen und daher Gefahr für Leib und Leben besteht, wird der Wanderweg auf Anordnung von Bürgermeister Egger bis auf weiteres geschlossen. Entsprechende Hinweistafeln werden aufgestellt. Die Absturzstelle wird weiterhin beobachtet. Im Frühjahr werden mit der Wildbach- und Lawinenverbauung entsprechende Sicherungsmaßnahmen überprüft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Wanderweg am Schlossberg nach Felssturz gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen