AA

Wals wehrte ersten Ländle-Ansturm ab

"Halbzeit" in der Ringer-Bundesliga. In den bisherigen fünf Runden - dieses Wochenende wird nicht gekämpft - konnte Rekordmeister AC Wals den Angriff der Ländle-Topteams KSK Klaus und KSV Götzis souverän abwehren.

Als einzige Staffel ist der 39-fache Rekordmeister nach fünf Runden ohne Punktverlust. Die beiden Gigantenduelle gegen die Ländle-Herausforderer konnten die Salzburger auf eigener Matte mit 22:18 (Klaus) bzw. 22:17 (Götzis) für sich entscheiden.

Sollten die Walser ohne Verletzungspech bleiben, dürfte ihnen der Platz im Finale (27. November bzw. 4. Dezember) nicht mehr zu nehmen sein. Der Kampf um den zweiten Finalplatz dürfte zu einem Zweikampf KSK Klaus gegen Vizemeister KSV Götzis werden. Beim jetzigen Stand hat die Staffel aus der Winzergemeinde aufgrund des 22:19-Auswärtserfolges beim Lokalrivalen die besseren Karten.

Von einer Vorentscheidung will man aber bei beiden Ländle-Topklubs noch nicht sprechen. Beide Staffeln haben bewiesen, dass sie mit Wals mithalten können, am Ende fehlte beiden das berühmte Quäntchen Glück für einen Erfolg.

Am meisten gefordert in der Rückrunde ist Vizemeister Götzis, der primär einmal die Derbyniederlage wettmachen muss. Bei Punktgleichheit von zwei Teams entscheiden die direkten Aufeinandertreffen über die Endplatzierung bzw. mögliche Finalteilnahme.

Eröffnung und Tag der offenen Tür
Großer Tag für die Götzner Ringsportfamilie. Das neue Ringsportzentrum wird am Samstag (16 Uhr) feierlich eröffnet, am Sonntag findet von 10 bis 13 Uhr ein Tag der offenen Tür statt.

Nach nicht einmal einem Jahr Bauzeit wird an jener Stelle, wo schon die alte Ringerhalle stand, das neue Ringsportzentrum West in Götzis offiziell der Bestimmung übergeben. Mit einem Kostenaufwand von rund 1,3 Mill. Euro, die zu je einem Drittel von Bund, Land und Gemeinde Götzis getragen werden, wurde eine moderne Sportstätte geschaffen, die als Olympiastützpunkt für Westösterreich dient und zugleich auch dem KSV Götzis als Trainingsstätte zur Verfügung steht.

Links zum Thema:
KSV Götzis
KSK Klaus
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wals wehrte ersten Ländle-Ansturm ab
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.