Wallis – Mont Blanc – Genfersee

©Reisebüro Beate & Werner Hagspiel
Entdecken Sie mit dem Reisebüro Beate & Werner diese wunderschöne Region.
Bilder

Die mediterranen Ufer des Genfersees sind nur wenige Kilometer vom ewigen Eis des Mont Blanc sowie anderer „Viertausender“ entfernt. Durch das malerische Tal der Rhone, mit einem Aufenthalt in Sion erreichen Sie Martigny, wo Sie das Hotel für die nächsten drei Tage beziehen.

Über den Col del la Forclaz führt Sie die erste Fahrt nach Chamonix am Fuße des Mont Blanc. Nicht versäumen sollten Sie hier die Bergfahrt auf die Aiguille du Midi mit dem atemberaubenden Blick auf den höchsten Berg Europas. Auch die lieblichen Städtchen Yvoire und Evion auf der französischen Seite des Genfersees sind ein Besuch wert. Italien ist Ihr nächstes Ziel: Über den großen St. Bernhard gelangen Sie ins Aostatal. Schon im Mittelalter war diese Region eine „Brücke“ zwischen Mitteleuropa und dem mediterranen Raum. Mächtige Schlösser am Fuße gewaltiger Gebirgsmassive prägen diese Landschaft in ihrer ganz besonderen Schönheit. Am Nachmittag bietet sich in Martigny die Möglichkeit die berühmten Ausstellungen der Fondation Gianadda zu besuchen. Entlang dem Genfersee mit Stopp in Montreux erreichen Sie die Bundeshauptstadt Bern. Hier besuchen Sie die Altstadt an der Aare und den Bärengraben. Nach angenehmer Mittagspause führt die Reise zurück ins Ländle.

Daten & Fakten
Datum: 24.–27. August 2009
Preis: EUR 356,– p.P. im DZ

Informationen und Buchungen:
Reisebüro Beate & Werner Hagspiel
GmbH & Co KG
Platz 352
6952 Hittisau
Tel: +43 5513 30006
Fax: +43 5513 2312
mail: info@beate-werner.at
home: www.beate-werner.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Reise national
  • Wallis – Mont Blanc – Genfersee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen