Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wallfahrtstag zum Silbernen Kreuz

Zu einem Wallfahrtstag lädt die Basilika in Rankweil am zweiten Sonntag des Monats, dem 10. September 2006, zum Fest der "Kreuzerhöhung" ein.

Im Mittelpunkt steht dabei das Silberne bzw. Wundertätige Kreuz, der “erste und älteste Wallfahrtsgegenstand auf dem Liebfrauenberg”, so Wallfahrtsseelsorger Walter Juen. “Das Kreuz weist hin auf Christus, der für die Menschen gestorben ist und so den größten Freundschaftsdienst auf sich genommen hat, den man nach menschlichem Ermessen tun kann – sein Leben für jemanden einzusetzen, zu riskieren und schlussendlich auch zu verlieren. Die Heilungen und Tröstungen, die durch das Gebet und von dem Segen vor und durch das Silberne Kreuz aus dem 13. Jahrhundert ausgegangen sind und ausgehen, sind Zeugnis dafür, dass sich Jesus auch heute noch für die Menschen einsetzt und sich ihnen zuwendet.”

Bei allen Gottesdiensten wird der Segen mit dem Silbernen bzw. Wundertätigen Kreuz gespendet. “Darüber hinaus”, so Wallfahrtsseelsorger Dr. Juen, “kann jeder Gläubige nach den Messfeiern Zuspruch und Stärkung in seiner persönlichen Bedrängnis durch einen Einzelsegen unter dem Silbernen Kreuz erfahren”.

Samstag, 9. September 2005
19 Uhr, Vesper und Messfeier zur Eröffnung des Wallfahrtstages
Sonntag, 10. September 2005
9 Uhr, Festmesse mit dem Basilikachor und Krankenhausseelsorger Dr. Peter Rädler.

Gemeinsam mit den Mitgliedern des Vorarlberger Cartellverbandes anlässlich ihres Festkommers’ in Rankweil 11 Uhr, Festliche Messfeier mit der Singgruppe “Goia” aus Bludenz.

(Quelle: Kath. Kirche Vorarlberg)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wallfahrtstag zum Silbernen Kreuz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen