Waldspielgruppe in Bregenz

Neues Angebot des Vorarlberger Familienbundes

Die Bregenzer Waldspielgruppe ist das neueste Angebot des Vorarlberger Familienbundes. Landesvorsitzende Veronika Marte freut sich sehr, dass mit der Unterstützung des Familienbundes die Waldspielgruppe auch in Zukunft bestehen bleiben kann: „In unserer heutigen Welt sind die Kinder vor allem mit der schnellen technologischen Entwicklung konfrontiert: Ipad und Computerspiele gehören zur Unterhaltungs-Grundausstattung im 21. Jahrhundert und verlangen vom den Kindern schon früh eine enorme Denk-Leistung. Damit die Kinder diese vielen Eindrücke verarbeiten können, ist es von Vorteil, wenn sie diese mit eigenen Erfahrungen verknüpfen können. Diese Erfahrungen macht das Kind vor allem über die Sinne, gerade der Umgang mit der Natur bietet dafür das ideale Umfeld“ so die Landesvorsitzende des Familienbundes Vorarlberg.

Auch Petra Nachbaur, die ausgebildete Waldspielgruppenbetreuerin ist von dem Konzept überzeugt: „Der Wald schenkt den Kindern ein reichhaltiges Repertoire an natürlichen und kostenlosen Spielmöglichkeiten. Dabei bleibt er nie gleich. Mit jeder Jahreszeit ändert sich sein Gesicht und es gibt Neues zu entdecken“. Auf ganz spielerische Weise lernen schon die ganz Kleinen, die Natur mit ihrer Schönheit und Vielfalt kennen und lieben. Der natürliche Rhythmus der Jahreszeiten wird für sie zu einem großen Fundus an Spiel- und Entdeckungsmöglichkeiten: Da gibt es Vögel und Käfer, Blätter und Äste, Blumen und Beeren, Tierspuren im Schnee, Geräusche und auch Stille.

Kinder werden mutig und selbstbewusst

In der Waldspielgruppe können die Kinder auch ihrem natürlichen Bewegungsdrang freien Lauf lassen. Sie können sich frei bewegen, rennen, laufen, hüpfen, balancieren, klettern oder auf Baumstämmen reiten. „Der Vielfalt an Bewegungsmöglichkeiten ist kaum eine Grenze gesetzt. Das fördert die Motorik und das Körpergefühl der Kleinen bereits sehr früh”, erklärt Petra Nachbaur. „Und sie erfahren im Wald auch, was sie sich zutrauen können. Das macht sie mutig und selbstbewusst.” Veronika Marte, ist davon überzeugt, dass sich in der Waldspielgruppe „die Kreativität der Kinder frei entfalten kann, die Natur die Phantasie anregt sowie die soziale Kompetenz durch die geringe Gruppengröße und durch die erhöhte Interaktion optimal ausgebildet wird. Und nicht zuletzt kommt es durch viel Bewegung an der frischen Luft zu einer Stärkung des Immunsystems.“ Die Waldspielgruppe findet jeden Dienstag und Donnerstag von 09.00 – 12.00 Uhr statt, Treffpunkt ist beim Waldsofa (Nähe Landesbibliothek). Ein Schnuppertermin kann gerne direkt mit Petra Nachbaur unter 0650/3844034 oder bei waldspielgruppe@vlbg-familienbund.at vereinbart werden. Weitere Informationen erhalten Sie bei www.vlbg-familienbund.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Waldspielgruppe in Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen