AA

Waldbrand-Übung fordert Salzburger Feuerwehren

Grödig - Insgesamt 108 Einsatzkräfte probten bei einer Waldbrand-Übung am Dienstag am Fuße des Untersberges den Ernstfall.
Bilder vom Übungseinsatz

Bei der Übung wurde ein großflächiger Waldbrand in schwer zugänglichem Bergwaldgebiet angenommen. Die Feuerwehren aus Grödig, Fürstenbrunn, Niederalm, Anif, Elsbethen, Vorderfahger, Wals, Viehhausen, Siezenheim,Großgmain sowie die Bergrettung Grödig mussten also ihr Können unter Beweis stellen.

Erschwert wurde der Einsatz durch die Tatsache, dass die Einsatzstelle nur über eine Forststraße zu erreichen war. Um die Wasserversorgung zu gewährleisten, mussten die Einsatzkräfte deshalb eine über drei Kilometer lange Pumpleitung legen. Um genügend Druck und auch Wasser an der Einsatzstelle zu erhalten, mussten mehrere Zwischen-Pumpstationen eingerichtet werden.

Bis die Einrichtung der Wasserversorgung abgeschlossen war, wurde mit Tanklöschfahrzeugen der verschiedenen Wehren ein Wassertransport an die Einsatzstelle aufgebaut. Hierbei kam es auf eine besonders gute Koordination an, denn die schweren Einsatzfahrzeuge durften sich auf der schmalen Forststraße ausschließlich an Ausweichstellen begegnen.

Nachdem auch ein von der Übungsleitung eingebauter Pumpendefekt ohne größere Probleme überbrückt werden konnte, wurde die Übung durch eine Alarmmeldung noch weiter erschwert. Auf die Meldung hin, dass im Ortsgebiet von Grödig in einer Busgarage Feuer ausgebrochen sei, rückten einige Einsatzkräfte an den neuen Schadensort aus.

Unter schweren Atemschutz konnten die Einsatzkräfte in die Halle vordringen und zwei verletzte Personen retten. Anschließend wurde die Halle mit Hilfe eines Überdruckbelüfters belüftet und so der Rauch aus dem Gebäude geblasen.

Auch Richard Hemetsberger, Grödigs Bürgermeister, verfolgte die Übung und sprach bei seiner Danksagung am Ende der Übungen ein großes Lob an die gute Zusammenarbeit der einzelnen Feuerwehren aus. Es sei äußerst wichtig, dass die Einsatzkräfte, gerade bei schwierigen Einsatzlagen, ein Team bilden und so auch diese meistern.

Quelle: Aktivnews

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Salzburg-News
  • Waldbrand-Übung fordert Salzburger Feuerwehren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen