AA

Waldbrand auf griechischer Insel Evia

Auf der griechischen Insel Evia bei Athen hat ein Feuer 1.000 Hektar Pinienwald verwüstet. Nach Behördenangaben brachten mehr als 200 Feuerwehrleute die Flammen unter Kontrolle. Häuser waren nicht bedroht.

Der stellvertretende griechische Feuerwehrchef Andreas Kois sagte, wegen starken Windes sei die Brandbekämpfung schwierig gewesen. Vermutlich sei das Feuer auf einer Müllhalde bei Lichada ausgebrochen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Waldbrand auf griechischer Insel Evia
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.