Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wagen ging in Flammen auf

In der Nach auf Samstag kam es auf der Walgauautobahn zu einem Fahrzeugbrand. Personen wurden keine verletzt. [13.11.99]

In der Nacht von Freitag auf Samstag, um 2 Uhr früh, fuhr ein 44 jähriger Lenker aus Sargans in der Schweiz auf der Walgauautobahn
Richtung Tirol. Im Bereich Nenzing brach der aus bisher unbekannter Ursache im Motorraum des Opels ein Brand aus. Der Sarganser konnte sich aus dem brennenden Auto in Sicherheit bringen. In kurzer Zeit hatten die Flammen das ganze Auto erfasst.

Die Ortsfeuerwehr Frastanz musste mit 20 Mann und drei Fahrzeugen ausrücken und hatte den Brand rasch im Griff. Vom relativ neuen Pkw blieb schlussendlich nur mehr ein ausgebranntes Wrack übrig.

Die Sicherheitskräfte setzten alles daran, um den Verkehr auf der Autobahn während den Löscharbeiten im Auge zu behalten. Der Grund: Es herrschte aufgrund des Nebels eine relativ schlechte Sicht, die Gefahr eines Auffahrunfalls war deshalb groß.

(Bild: Walser)

zurück
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wagen ging in Flammen auf
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.