AA

VTS geht als Tabellenführer ins Finale

Das VTS-Ligateam trat bei der Turngemeinschaft Wangen/Eisenharz II zum zweiten Ligawettkampf in dieser Saison an.

Das Team, bestehend aus Philipp Puchmayr, Matthias und Johannes Schwab, Lukas Konzett, Roman Oberhauser, Alexander Burtscher, Josef Stampfer und Florian Braitsch, bewies erneut in eindrucksvoller Art und Weise, dass es tatsächlich um Klassen besser ist wie die deutschen Gegner.

Mit neuem Punkterekord von 328.45 Punkten gegenüber 245.60 Punkten für die TG Wangen/Eisenharz II wurde die bisherige Bestmarke vom Heimwettkampf in Hohenems um mehr als 26 Punkte übertroffen, womit das VTS-Team auch als Tabellenführer und klarer Favorit ins Ligafinale geht, welches am 2.5. in Schmiden stattfindet.

Im Anschluss an den Kreisligawettkampf konnten die Turner noch ein wenig Oberligaluft “schnuppern”, fand doch am selben Tag der Oberligawettkampf der TG Wangen/Eisenharz I gegen die TG Schömberg statt. Und beim direkten Vergleich an den ersten Geräten konnten die VTS-Junioren feststellen, dass sie durchaus mit den 4 Klassen weiter oben turnenden Teams mithalten könnten.

Fachwart Mag. Thomas Bachmann sagte zum Aufstieg der Ländle-Auswahl: “Es bleibt nur noch zu hoffen, dass im Anschluss ans Ligafinale dem Antrag der VTS stattgegeben wird, dass aufgrund der eklatanten Überlegenheit unseres Teams die eine oder andere Klasse übersprungen werden kann.”

Quelle: Presseaussendung Vorarlberger Turnerschaft

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • VTS geht als Tabellenführer ins Finale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen