Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ÖVP: Sausgruber rät neuem Team zu "solider Arbeit"

Bregenz - Vorarlbergs Landeshauptmann und ÖVP-Obmann Herbert Sausgruber bezeichnete das neue Regierungsteam der ÖVP in einer ersten Reaktion am Dienstag als "eine gute Mischung aus neuen Köpfen und erfahrenen Mandataren".
Spindelegger präsentiert neues ÖVP- Team

Er habe der Bestellung zugestimmt, nachdem Außenminister und nunmehriger VP-Chef Michael Spindelegger ja eine Generalvollmacht bei den Personalbesetzungen der ÖVP erhalten habe. Es gelte nun, durch “solide Arbeit” in der momentan schwierigen Situation Vertrauen zurückzugewinnen, so Sausgruber.

“Neue” ÖVP: Sausgruber – “Entscheidend ist Kompetenz und Arbeitseinsatz”

An Diskussionen über geografische Zuordnungen habe er sich nicht beteiligt. “Eine gewisse regionale Ausgewogenheit muss sein, die ist sicher auch gegeben. Entscheidend aber ist Kompetenz und Arbeitseinsatz”, betonte der Landeshauptmann. Man dürfe die Erwartungen jetzt nicht zu hoch schrauben und müsse bei wichtigen Herausforderungen in den Bereichen Wirtschaft, Familie, Gesundheit und Bildung “das Machbare tun”, riet Sausgruber der Spindelegger-Mannschaft. Auch “vernünftige Gespräche zwischen Bund und Ländern” empfahl der Vorarlberger Landeshauptmann. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • ÖVP: Sausgruber rät neuem Team zu "solider Arbeit"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen