AA

ÖVP: Alkohol bei Jugend kontrollieren

Bregenz – Am Dienstagvormittag fand im Bregenzer Landhaus eine Pressekonferenz zum Thema "Jugendschutz" statt. Hauptthema war die von Minister Mitterlehner vorgeschlagene Absenkung des Abgabealters von harten Alkoholika von 18 auf 16 Jahren. VOL-Live hat sich mit ÖVP-Jugendsprecher Dr. Thomas Winsauer über diese Thematik unterhalten.
Gespräch mit Thomas Winsauer
PK im Landhaus
Interview mit Prim. Haller
Spirituosen ab 16?

Auslöser zu dieser Diskussion war der Vorschlag, das Jugendschutzgesetz bundesweit zu vereinheitlichen. Im Zuge dessen, war auch eine Herabsenkung des Mindestalters für Spirituosen im Gespräch. In manchen österreichischen Bundesländern ist es jetzt schon der Fall, dass Jugendliche stark alkoholhaltige Getränke ab 16 Jahren kaufen und konsumieren dürfen.

Die ÖVP wehrt sich vehement gegen diesen Vorschlag. Dazu Winsauer: „Hier muss ganz klar zwischen gebranntem und ungebranntem Alkohol differenziert werden. Entscheidend dazu sind dementsprechende Kontrollen.“

Expertenmeinungen

Zur Verfestigung des Standpunktes der Vorarlberger ÖVP, berücksichtigt man diverse Expertenmeinungen, wie etwa von Primar Dr. Haller. Er ist der Meinung, dass man sich auf Bundesebene an das Vorarlberger Modell anpassen sollte, was den Jugendschutz angeht, da man aus medizinischer und wissenschaftlicher Sicht im Ländle auf dem aktuellsten Stand der Dinge sei.

Winsauer ist aber durchaus bereit, Kompromisse einzugehen, insofern sich eine Sinnhaftigkeit darin zeigt: „Das ist bei der Altersbeschränkung für Spirituosen nicht der Fall. Dabei ist nicht so, dass wir uns völlig gegen die Vereinheitlichung des Jugendschutzes sperren. Was zum Beispiel die Ausgehzeiten betrifft, sind wir auf jeden Fall gesprächsbereit. Doch derartige Vorschläge und Alternativen liegen zurzeit nicht vor.”

VOL Live-Interview mit Thomas Winsauer

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • ÖVP: Alkohol bei Jugend kontrollieren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen