AA

Vorwurf Vergewaltigung - Freispruch für Angeklagten

Feldkirch - Nach drei Stunden Verhandlung wurde am Montag am Landesgericht Feldkirch ein 21-jähriger Arbeiter vom Vorwurf der versuchten Vergewaltigung frei gesprochen.

Die Staatsanwaltschaft warf dem Burschen vor, er habe ein 15-jähriges Mädchen zum Oralsex zwingen wollen. Der Schöffensenat ortete jedoch zu viele Zweifel und Widersprüche. Somit konnte der Angeklagte aufatmen. Staatsanwalt Daniel Simma kündigte jedoch bereits an, das Urteil zu bekämpfen. Somit ist es noch nicht rechtskräftig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorwurf Vergewaltigung - Freispruch für Angeklagten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen