Vorweihnachtliche Stimmung bei der Lebenshilfe

Corinna Zobl arbeitet gerne in der Werkstätte und im Laden mit
Corinna Zobl arbeitet gerne in der Werkstätte und im Laden mit ©Edith Rhomberg
Die neue Ausstellung lebens.ART mit vielen Ideen für Geschenke und dekoratives Gestalten ist eröffnet.
lebens.ART Dornbirn

Dornbirn. „Weihnachten ist schneller da, als man denkt“, sagt Jürgen Urdl, Leiter des Geschäfts lebens.ART in der Dornbirner Eisengasse 7. Viele Besucher sehen das genauso und nahmen die Ausstellungseröffnung am 7. November wahr, um in die Welt der vielleicht schönsten Zeit des Jahres einzutauchen.  Schwerpunkte bilden diesmal die Themen Natur und Wald, die von Jürgen Urdl im und vor dem Geschäft wieder auf kreative Weise sehr anschaulich inszeniert wurden.

Schon seit Wochen haben Veronika, Michaela, Anna, Daniela und Corinna in der kleinen Werkstätte hinter dem Geschäft gemalt, gebastelt, sortiert und verpackt und so ihren Beitrag geleistet, damit alles rechtzeitig fertig ist. „Dieses Jahr sind bei uns Sterne ein großes Thema, die die Menschen mit Behinderungen in liebevoller Handarbeit gefertigt haben“, sagt Lebenshilfe Vorarlberg Mitarbeiterin Brigitte Wirth. „Besonders auch die ganz großen Sterne sind für Dekorationszwecke sehr gefragt“, ergänzt sie. Bunt bemalte Gläser wurden so kunstvoll gefertigt, dass sie wegen der erfreulich großen Nachfrage ständig nachproduziert werden.

„Für die Arbeit mit Menschen mit Behinderungen musst du das Herz am rechten Fleck haben“, sagt Besucherin Angelika Schwendinger, die vor vielen Jahren selbst eine Mitarbeiterin war und die sich von der inspirierenden Ausstellung begeistert zeigt.

Die Weihnachtsausstellung bietet eine große Vielfalt und dauert bis zum 23. Dezember.

Lebenshilfe Vorarlberg
lebens.ART Dornbirn, Eisengasse 7
Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr
Samstag 9 bis 12 Uhr

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Vorweihnachtliche Stimmung bei der Lebenshilfe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen