AA

Vortrag zur Stadtgeschichte

Hausherr Heino Huber, StR Judith Reichart und Stadtarchivar Thomas Klagian
Hausherr Heino Huber, StR Judith Reichart und Stadtarchivar Thomas Klagian

Bregenz. Der zweite Vortrag im Rahmen des zweiten Teils der stadtgeschichtlichen Vortragsreihe “BREGENZ retrospektiv” findet am Donnerstag, dem 20. Jänner im Deuringschlößle statt.

Stadtarchivar Mag. Thomas Klagian wird zum Thema: Aufgeklärte Fürstenmacht von 1700-1815 sprechen. In die Jahre 1706/1708 fällt die Rebellion des “gemeinen Mannes”, die sich gegen die hohen Steuern und das ungerechte Steuersystem richtete. Ein Zentrum dieser sozialrevolutionären Bewegung war Bregenz. Die Verwaltungsreformen Maria Theresias und Josefs II. sorgten dafür, daß alle Ämter des Landes einer Zentrale in Bregenz unterstellt wurden: seit 1786 einem Kreisamt. Die 150jährige relative Autonomie ging zu Ende, Stadtammann und Rat wurden zu besoldeten Organen des Staates.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Vortrag zur Stadtgeschichte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen