AA

"Voreingenommener als Al-Jazeera"

US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld hat die deutsche Fernsehberichterstattung über den Irak als „voreingenommener als bei Al Jazeera“ kritisiert.

Rumsfeld nannte Deutschland am Freitag vor Journalisten in München zwar nicht beim Namen. Ein hochrangiger US-Regierungsvertreter sagte aber später, er habe bei dem Vergleich mit dem arabischen Fernsehsender die deutschen Medien gemeint. Rumsfeld berief sich auf das Ergebnis einer Analyse der Irak-Berichterstattung. Wenn diese stimme, „dann überraschte es niemanden, dass wer dauernd mit Ungenauigkeiten bombardiert wird, nach einer Zeit auch anfängt diese Ungenauigkeiten zu glauben.“ Laut Rumsfeld berichtete ihm der US-Botschafter in Deutschland, Daniel Coats, am Donnerstag bei seiner Anreise nach München von der Analyse. Darin ragten die Medien des betreffenden westeuropäischen Landes wegen ihrer andauernden und wiederholten Voreingenommenheit heraus. In einer Skala rangiere das Land bei der Voreingenommenheit sogar noch über Al Jazeera, sagte Rumsfeld.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • "Voreingenommener als Al-Jazeera"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.