Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlbergs Ärzte mit Aktionen in Feldkirch und Bludenz

Feldkirch - In Vorarlberg sind die Ärzte am Donnerstag wieder auf die Straße gegangen, während sie ihre Ordinationen geschlossen hielten. Bilder   | Videos  

Nach dem Aktionstag in der Dornbirner Innenstadt am 16. Juni haben die niedergelassenen Ärzte am Donnerstag eine Kundgebung in Feldkirch organisiert, am Freitag informieren die Ärzte in Bludenz. Dabei versuchten die Mediziner, mit der Bevölkerung ins Gespräch zu kommen und mit den bekannten Forderungen gegen die Gesundheitsreform zu protestieren.

Die Ärztekammer ging davon aus, dass sich über 90 Prozent der Vorarlberger niedergelassenen Mediziner an dem Streik beteiligen. Bereits am 16. Juni hatten laut Ärztekammer mehr als 90 Prozent teilgenommen.

Für die Patienten wurden allgemein- und fachärztliche Notdienste in allen Bezirken eingerichtet. In den Ambulanzen der Vorarlberger Spitäler habe man sich auf die Situation vorbereitet, es stehe die volle Besetzung zur Verfügung, so Martina Pointner, Sprecherin der Vorarlberger Krankenhausbetriebsgesellschaft am Donnerstag. Auch die Patienten hätten sich auf den Ärztestreik eingestellt, es gebe generell keine Probleme wegen zu großen Andrangs.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Vorarlbergs Ärzte mit Aktionen in Feldkirch und Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen