Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlbergs größtes Benefizkonzert

Schwarzach - Unterstützen Sie mit "Ma Hilft" bedürftige Menschen in unserem Land und genießen Sie einen wunderbaren Konzertabend – helfen Sie mit!

Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber hat sich seine Eintrittskarte längst gesichert, auch die Landesräte haben sich den Termin seit Monaten rot im Kalender angestrichen. Am 29. November veranstaltet die „VN”-Redaktion im Festspielhaus Bregenz Vorarlbergs größtes Benefizkonzert. Einzigartig: Jeder Besucher unterstützt mit dem Ticketkauf die gute Sache! „Jeder Euro aus den Ticketeinnahmen kommt 1:1 bedürftigen Menschen in Vorarlberg zugute”, bestätigt „VN”-Chefredakteur Dr. Christian Ortner.

Hochkarätig

Das Programm der vorweihnachtlichen Benefizgala bestreiten das Sinfonische Blasorchester Vorarlberg (SBV) unter der Leitung von Thomas Ludescher und der Kammerchor Vocale Neuburg. Ludescher ist Landeskapellmeister des Vorarlberger Blasmusikverbandes und landete mit dem SBV vor zwei Jahren bei der Weltmeisterschaft in Kerkrade (Niederlanden) in der obersten Kategorie auf dem sensationellen dritten Platz hinter Orchestern aus Frankreich und Belgien. Das SBV ist folglich das drittbeste Blasorchester weltweit.

Adventmarkt

Bereits eine Stunde vor der eigentlichen Aufführung gibt es einen feierlichen Empfang am Vorplatz mit Marschmusik der Bregenzer Musikvereine und im Seefoyer spielt die Jugendkapelle MV Hörbranz.

Faszinierend ist die Hilfsbereitschaft, mit der alle Beteiligten ans Werk gehen. Die Künstler verzichten auf Honorare: „Man vergisst viel zu schnell, wie gut es uns geht und dass es auch anders sein könnte. Es war daher eine Selbstverständlichkeit für uns, dass wir für diesen karitativen Zweck auf unsere Gagen verzichten”, schildert Orchestergründer Thomas Ludescher.

Der beliebte Schauspieler und Regisseur Kurt Sternik wird das Publikum auf seine unnachahmliche Art mit einer eigens zusammengestellten Auswahl an ebenso humorvollen wie besinnlichen und geistreichen Texten, die um die Zeit vor Weihnachten kreisen, unterhalten. „Wenn ich mich wie hier dazu entscheide, mit Benefiz-Auftritten Menschen zu helfen, dann mache ich das wirklich sehr gerne”, sagt Sternik.

Und damit alles klappt, arbeiten viele Helfer bereits seit Wochen hinter den Kulissen: Die Mannschaft vom Festspiel Haus Bregenz stellt Saal und Technik, das Bregenzer Stadtmarketing kümmert sich ums Ticketing. Walch‘s Event Hospitality stellt sich ebenfalls in den Dienst der guten Sache und wird gemeinsam mit „VN”-Redaktionsmitgliedern Glühwein, Punsch und andere weihnachtliche Getränke ausschenken: auch der Erlös des Weihnachtsmarktes geht an „Ma hilft”. Sogar der Bauhof der Landeshauptstadt leistet seinen Beitrag, um Punschhütten für den gemütlichen Weihnachtsmarkt bereit zu stellen.

Damit der Abend ein voller Erfolg wird, brauchen wir aber vor allem eines: Ihre Unterstützung.

So können Sie spenden und einen tollen Abend genießen

Die „VN” möchten sich für das soziale Engagement der Leserfamilie bedanken. Mit Ihrem Spendenbeitrag von 20, 30 oder 50 Euro sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte für die „Ma Hilft”-Adventgala im Großen Saal im Festspielhaus Bregenz am 29. November in der entsprechenden Kategorie. Natürlich können Sie auch mehrere Karten bestellen und „Ma hilft” so noch stärker unterstützen.

Online bestellen. Einfach Ihre Tickets auf www.v-ticket.at sichern. Sie können auch per E-Mail oder telefonisch Karten bei Bregenz Tourismus und Stadtmarketing bestellen: 0 55 74 / 40 80, tourismus@bregenz.at.

Tickets und Erlagschein. Bregenz Tourismus & Stadtmarketing schickt Ihnen bei telefonischer oder E-Mail-Bestellung die Tickets samt Erlagschein zu. Der Rechnungsbetrag kommt in voller Höhe der Sozialaktion „Ma Hilft” zugute.

Genießen und Gutes tun. Am Donnerstag, den 29. November stimmen Sie das Sinfonische Blasorchester Vorarlberg, der Kammerchor Vocale Neuburg und Kurt Sternik vorweihnachtlich ein. „VN”-Tipp: Kommen Sie schon um 19 Uhr und genießen Sie bei Glühwein und Punsch Marschmusik der Bregenzer Musikvereine und der Jugendkapelle MV Hörbranz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlbergs größtes Benefizkonzert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen