AA

Vorarlbergs „Leading Companies“ ausgezeichnet

Beim "Fest der Vorarlberger Wirtschaft" sind am Montagabend im Rahmen des Wettbewerbs „Austria’s Leading Companies“ Vorarlbergs Top-Unternehmen prämiert worden.

In der Kategorie Dynamische Kleinbetriebe wurde die Firma „Cablecom Kabelkommunikation GmbH“ in Höchst (Bezirk Bregenz) ausgezeichnet, in der Kategorie Goldener Mittelbau gewann „Bachmann electronic GmbH“ in Feldkirch. Die Baumaschinen-Firma „Huppenkothen GmbH & CoKG“ in Lauterach setzte sich in der Kategorie Big Player durch.

„Austria’s Leading Companies“ ist ein von „WirtschaftsBlatt“, der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft „PricewaterhouseCoopers“ und dem Kreditschutzverband (KSV) veranstalteter Wettbewerb. Die Bundessieger aus 450 teilnehmenden Unternehmen werden am 6. November 2007 in der Wiener Hofburg gekürt. Gewertet wird nach Kennzahlen wie Umsatzwachstum und Eigenkapitalrendite sowie nach dem KSV-Rating. Die Firmen müssen von 2004 bis 2006 ein Umsatzwachstum aufweisen, zudem müssen Betriebsergebnis, Eigenkapital und EGT 2006 positiv gewesen sein.

Das 1956 gegründete Unternehmen Huppenkothen GmbH & CoKG ist laut Firmenhomepage mit über 80 Mitarbeitern in Vertrieb und Service von Mini- und Kompaktbaumaschinen tätig. Bachmann electronic GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Steuerungssysteme und Antriebstechnik im Bereich der industriellen Automatisierung und hält Niederlassungen in Deutschland, Dänemark, Tschechien, Indien, China und den USA. Die Firma Cablecom Kabelkommunikation GmbH in Höchst, die bereits im vergangenen Jahr die Auszeichnung erhielt, ist als Kabelnetzbetreiber und Internet-Provider tätig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlbergs „Leading Companies“ ausgezeichnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen