AA

Vorarlberg/Röthis: Pkw-Lenkerin übersieht Motorrad

Eine Pkw-Fahrerin übersah in Röthis eine Ehepaar auf einem Motorrad.
Eine Pkw-Fahrerin übersah in Röthis eine Ehepaar auf einem Motorrad. ©VOL.AT/Madlener
Am Dienstag Abend kam es auf der Treietstraße in Röthis zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Das auf dem Motorrad sitzende Ehepaar (beide 59) wurde unbestimmten Grades verletzt. Die Lenkerin und ihr ebenfalls im Auto sitzendes Kind blieben unverletzt.
Pkw ubersieht Motorrad in Röthis

Die Pkw-Lenkerin fuhr von der Salomon-Sulzer-Straße in Richtung Alte Landstraße und hielt an der Kreuzung zur Treietstraße zunächst vorschriftsmäßig am Stoppschild. Beim Weiterfahren übersah sie allerdings ein vom Kreisverkehr her kommendes Ehepaar auf einem Motorrad.

Zwei Verletzte

Der Motorradlenker kam zu Sturz und er sowie seine Beifahrerin wurden unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Feldkirch gebracht. Mutter und Kind im Pkw blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhen.

Zur Versorgung der Verletzten und Regelung des Verkehrs waren am Unfallort ein Rettungswagen, ein Notarzt, sowie zwei Streifen der Polizei zugegen.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg/Röthis: Pkw-Lenkerin übersieht Motorrad
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen