Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg/Lauterach: 48-Jähriger brach bei Spedition ein und randalierte

©NEUE/Schlingensiepen
Ein 48-Jähriger ist am Samstag in das Bürogebäude einer Spedition in Lauterach eingebrochen und hat dort mehrere Einrichtungsgegenstände beschädigt. Laut Polizei wurde durch den Einbruch ein Alarm ausgelöst. Bei der Festnahme leistete der Pole "erheblichen Widerstand".

Wie die Ermittlungen ergaben, handelt es sich bei dem mutmaßlichen Einbrecher um einen Lkw-Lenker, der auf dem Areal genächtigt und bereits zuvor einen Lkw und ein Auto mit einer Eisenstange demoliert hatte. Personen wurden keine verletzt. Wegen seines verwirrten Zustands wurde der 48-Jährige in das Krankenhaus nach Rankweil eingeliefert.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lauterach
  • Vorarlberg/Lauterach: 48-Jähriger brach bei Spedition ein und randalierte
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.