AA

Vorarlberger Wirtschaft wuchs 2005

Die Wirtschaft in Vorarlberg ist im vergangenen Jahr 2005 um 2,7 Prozent gewachsen - und zwar nun bereits zum achten Mal in Folge stärker als in Österreich insgesamt.

Während das österreichische Bruttoinlandsprodukt 2005 real um 2,2 Prozent zunahm, gab es im Ländle laut Mitteilung der Wirtschaftskammer Vorarlberg (WKV) einen Zuwachs um 2,7 Prozent. Als Wermutstropfen nannte die WKV die Arbeitslosenquote von 6,7 Prozent, die nur noch geringfügig unter dem Österreich-Durchschnitt (7,2 Prozent) lag.

Das Ländle-Bruttoregionalprodukt konnte im Vorjahr gegenüber 2004 um 4,5 Prozent auf 11,5 Mrd. Euro gesteigert werden. Auf die Bevölkerungszahl bezogen ergab sich für Vorarlberg eine Wertschöpfung von 31.680 Euro pro Person. Damit wurde der Bundesdurchschnitt um sechs Prozent übertroffen. „Vorarlberg hat im Jahr 2005 von allen österreichischen Bundesländern das höchste Wirtschaftswachstum erreicht. Die Industrie war dabei mit Abstand die bedeutendste Konjunkturstütze“, sagte Werner Schallert, Leiter der Wirtschaftspolitischen Abteilung der WKV.

Als wichtigster Konjunkturmotor der Vorarlberger Wirtschaft erwies sich im vergangenen Jahr eindeutig die Sachgüterproduktion (Umsatzplus von 8,2 Prozent). Innerhalb des Sachgüterbereichs war es vor allem die Industrie, die einen überdurchschnittlichen Geschäftsverlauf verzeichnete (Umsatzplus von elf Prozent). Mit einer Steigerung der Exporte um 6,5 Prozent wurden mit den Ausfuhren pro Einwohner knapp 16.000 Euro erzielt. Dieser Wert liegt um 40 Prozent über dem Österreich-Durchschnitt. Während sich der Handel ebenfalls überdurchschnittlich stark entwickelte (plus drei Prozent), waren im Bauwesen eine gewisse Sättigung (plus 0,6 Prozent) und im Tourismus Stagnation zu registrieren.

Als problematisch erwies sich im Vorjahr erneut der Arbeitsmarkt. Zwar trat gegenüber 2004 eine leichte Besserung ein, dennoch mussten 2005 um 11,4 Prozent mehr Arbeitslose verzeichnet werden als im Jahr davor (österreichweit plus 3,6 Prozent). Die Arbeitslosenquote war daher mit 6,7 Prozent nur mehr geringfügig niedriger als jene in Gesamtösterreich mit 7,2 Prozent.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger Wirtschaft wuchs 2005
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen