AA

Vorarlberger Verkehrsverbund setzt Mobilbegleiter ein

Vorarlberger Verkehrsverbund setzt Mobilbegleiter ein
Vorarlberger Verkehrsverbund setzt Mobilbegleiter ein ©Stiplovsek Dietmar
Bregenz - Mehr Service, Sicherheit und Qualität soll mit einem in Österreich einzigartigen Projekt des Vorarlberger Verkehrsverbundes (VVV) in den heimischen Linienbussen angeboten werden: Ab sofort sind sechs VVV-Mobilbegleiter unterwegs.
VVV setzt Mobilbegleiter ein
Erste Erfahrungen als Mobilbegleiter
Mobilbegleiter wurden vorgestellt

Gemeinsam mit dem Lenker sollen sie den Fahrgästen weiterhelfen, Fahrscheine kontrollieren und die Augen und Ohren bezüglich Qualität und Sicherheit im Öffentlichen Verkehr offen halten.

 Vielseitige Aufgaben für Mobilbegleiter

Auf ihren Touren überprüfen die Mobilbegleiter auch Haltestellen und Busse und achten auf die vereinbarten Standards des VVV. Zusätzlich stehen die sechs Begleiter – vier Frauen und zwei Männer – für Zählungen, Verteilaktionen oder bei Großveranstaltungen zur Verfügung. „Vorarlbergs Bus- und Bahnsystem bewegt sich auf einem sehr hohen Niveau“, stellt Landestadthalter Karlheinz Rüdisser bei Vergleichen immer wieder fest.

 Service wird erweitert

Flächendeckender Taktfahrplan, ein Ticket für Bus und Bahn, Informationssysteme, aber auch umweltfreundliche und klimatisierte Fahrzeuge sind jetzt schon Standard im Vorarlberger Verkehrsverbund. Dies soll sich auch positiv auf die steigenden Fahrgastzahlen und der Lebensqualität für Menschen auswirken. „Die Mobilbegleiter sind ein weiterer Mosaikstein in diesem System“, so Rüdisser. Den Mobilbegleitern komme zwar auch die Aufgabe zu, ein gewisses Maß an Sicherheit zu gewährleisten, was Teil ihrer Aufgabe sei. Ausschließlich Security-Personal seien sie aber nicht.

Information und Kontrolle

Die Mobilbegleiter sind in VVV-Dienstkleidung unterwegs und sollen eng mit den Lenkern in den Bussen und den Teams an den Servicestellen von Bus und Bahn zusammenarbeiten. „Sie informieren, beantworten Fragen, nehmen Anregungen und Kritik auf und sind dafür da, in Alltagssituationen weiterzuhelfen“, erläutert VVV-Geschäftsführer Raimund Frick. Natürlich werden die neuen Mitarbeiter des VVV auch Fahrscheine kontrollieren.

VVV setzt Mobilbegleiter ein

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Vorarlberger Verkehrsverbund setzt Mobilbegleiter ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen