AA

Vorarlberger übernimmt Kommunikation beim WWF Österreich

Kommunikationsspezialist Gerhard Auer aus Vorarlberg übernimmt die Leitung der Kommunikation und Kampagnen beim WWF Österreich.
Kommunikationsspezialist Gerhard Auer aus Vorarlberg übernimmt die Leitung der Kommunikation und Kampagnen beim WWF Österreich. ©AP/Joshua Paul; WWF Österreich; Montage: VOL.AT
Der Vorarlberger Gerhard Auer übernimmt die Leitung der Kommunikation beim WWF Österreich. Damit zeichnet er in Zukunft auch für die Kampagnen der Umweltschutzorganisation verantwortlich.

„Der Schutz unserer Umwelt ist heute mehr denn je eines der zentralsten globalen Themen. Ich freue mich, die Mission des WWF nun aktiv mitzutragen und die Themen Natur- und Umweltschutz den Menschen kommunikativ näherzubringen“, sagt Gerhard Auer, seit September neuer Leiter der Kommunikation und Kampagnen beim WWF Österreich.

Langjährige Erfahrung in politischer Kommunikation

Der 46-jährige Bregenzer wird beim WWF Österreich inhaltlich für die internationalen und politischen Themen zuständig sein. Auer war seit 2008 in der Privatwirtschaft tätig und arbeitete für unterschiedliche Kommunikationsagenturen. Zuvor war er mehrere Jahre politischer Kommunikator in Vorarlberg sowie auf Bundesebene in Wien. Mit dem Berufseinstieg nach dem Studium in Innsbruck bei einer Vorarlberger Tageszeitung sammelte Auer zudem auch journalistische Erfahrung.

Auer folgt in seiner Funktion als Leiter der WWF Österreich-Kommunikation auf Franko Petri. Zum Presse-Team des WWF Österreich zählen zudem die beiden Pressesprecherinnen Claudia Mohl und Theresa Gral sowie Hannes Greber, der das Team als Assistent unterstützt.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger übernimmt Kommunikation beim WWF Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen