AA

Vorarlberger Tourismusbetriebe mit Buchungen zufrieden

Bregenz - Vorarlbergs Fremdenverkehrsregionen sind mit der Buchungssituation über die Osterfeiertage zufrieden. "Es sieht ganz gut aus", hieß es bei einem APA-Rundruf etwa bei Lech-Zürs-Tourismus, während Arno Fricke vom Montafon Tourismus von einer "recht vernünftigen" Buchungslage berichtete.

Sie entspreche dem frühen Ostertermin, befand man auch im Bregenzerwald. Grundsätzlich galt, dass noch in allen Kategorien Zimmer zu haben sind.

Übereinstimmung herrschte unter den Tourismus-Verantwortlichen auch bezüglich der Lage des Ostertermins und der Bedingungen in den Skigebieten. Mit einem Osterdatum Ende März/Anfang April könne man gut leben, hieß es. Die Pistenverhältnisse seien derzeit “einfach perfekt”, erklärten die Touristiker unisono. Gehofft wird in der Osterwoche auf sonnige Tage und kalte Nächte, damit einerseits auch kurzfristig Entschlossene den Weg in die Skigebiete finden und andererseits das Skivergnügen ungetrübt bleibt.

Durchwegs zufrieden zeigten sich die Regionen auch mit dem bisherigen Verlauf des Winters. Sowohl in Lech, im Montafon als auch im Kleinwalsertal ging man zwar davon aus, die Zahlen der Vorsaison nicht ganz erreichen zu können. Dabei habe es sich aber um das Rekordjahr gehandelt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger Tourismusbetriebe mit Buchungen zufrieden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen