AA

Vorarlberger Seniorenring in Weimar

Vorarlberger Senioren in Weimar
Vorarlberger Senioren in Weimar ©Huber
Senioren in Weimar

Vom 5. Bis 8. September war der Vorarlberger Seniorenring in Weimar und Umgebung auf den Spuren von Goethe und Schiller, Herder und Wieland. Bereits am ersten Tag besuchten die Senioren die für ihren Farbenreichtum berühmten Feengrotten in Saalfeld. Nach dem Frühstücksbuffet am zweiten Tag, ging es zur Stadtführung in Weimar. Viele Sehenswürdigkeiten, geschichtsträchtige Gebäude waren zu bewundern.
Die Wartburg in der Lutherstadt Eisenach war einer der Höhepunkte dieser Reise. Erfurt mit der längsten, bebauten und bewohnten Brücke Europas begeisterte die Reisegruppe. Im Wintersportort Oberhof konnten Skispringer und Biathlonsportler beim Sommertraining beobachtet werden. Natürlich durfte ein Besuch im berühmten Cafe Sanssouci nicht fehlen.
Mit vielen Eindrücken nach diesen erlebnisreichen Tagen traten die Senioren am 4. Tag die Heimreise an. Bei einem Zwischenstopp in der fürstlichen Residenzstadt Rudolstadt gab es die Möglichkeit zum Marktbesuch. Manches Schnäppchen wurde mit nach Vorarlberg genommen. Bestes Wetter, fröhliche Stimmung, gutes Essen, waren auf dieser Reise Begleiter der Senioren.
Auf allgemeinen Wunsch führt der nächste Landesausflug im Frühjahr nach Südfrankreich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Vorarlberger Seniorenring in Weimar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen