Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger Seniorenbund in Mariazell

46 Wallfahrer/innen aus ganz Vorarlberg fuhren gemeinsam mit Geschäftsführer Franz Himmer in die Steiermark zur Gnadenmutter nach Mariazell.
Mariazell 2016

Nach der langen Anfahrt hatten die Pilger noch Gelegenheit, in aller Ruhe die Basilika zu besuchen und ihre Bitten und Anliegen zur Gnadenmutter von Mariazell zu tragen. Danach saß man noch in gemütlicher Runde in unserem Hotel Goldenen Kreuz zusammen. Um 10 Uhr besuchten wir gemeinsam die Heilige Messe und wir wurden eigens begrüsst. Nach dem Mittagessen fuhren wir über das „Gesäuse“ nach Zell am See. Wir nächtigen im ausgezeichneten Hotel Stadt Wien.

Nach dem sehr guten Abendessen lud Reiseleiter Franz Himmer noch zum gemeinsamen Singen ein. Am nächsten Vormittag stand bei Traumwetter noch eine Panoramaschifffahrt auf dem Zeller See auf dem Programm. Die Wallfahrer konnten in diesen drei Tagen ihre Wünsche, Anliegen und Bitten zur Gnadenmutter tragen. Aber auch die christlichen Werte von Gemeinschaft, Singen und Humor wurden gepflegt. Ein herzlicher Dank gilt auch unserem Fahrer Hubert von NKG-Reisen Dornbirn, der uns sicher und zügig von einem Ort zum anderen fuhr. Danke allen für das Vertrauen, für die Pünktlichkeit und die schöne Gemeinschaft. Fotos finden sie auf unsere Homepage: www.mitdabei.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Vorarlberger Seniorenbund in Mariazell
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen