AA

Vorarlberger Rekruten in Bregenz angelobt

©VOL.AT/Rauch
Bregenz - Mit Beginn des neuen Jahres sind 324 Rekruten in die Kasernen des Jägerbataillon 23 eingerückt. Diesen Freitag wurden sie auf dem Bregenzer Kornmarktplatz feierlich angelobt.
Die Angelobung
Bilder der Angelobung

Die über 300 Rekruten absolvieren seit Jänner ihre allgemeine Grundausbildung. Sie bilden das heurige Hauptkontingent in den Garnisonen Bludesch, Bregenz und Landeck in Tirol. Die nächsten Monaten werden die Soldaten ihre vertiefende Ausbildung antreten – vom Militärmusiker über Gebirgsjäger bis hin zum Sanitäter.

Politiker betonen Bedeutung

Das Vorarlberger Politik war durch die Landesräte Christian Bernhard und Erich Schwärzler wie auch Vertretern der Oppositionsparteien und Bürgermeister Markus Linhart vertreten. Landesmilitärkommandant Ernst Konzett, Schwärzler und Linhart betonten in ihren Reden die Bedeutung regionaler Sicherheitsstrukturen und der Wehrpflicht sowie die Notwendigkeit einer ausreichenden Finanzierung, um eine moderne Ausrüstung und einen attraktiven Wehrdienst garantieren zu können.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Vorarlberger Rekruten in Bregenz angelobt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen