Vorarlberger Rabauken in Lindau

Genötigt und geschlagen: Strafverfahren wegen Nötigung.
Genötigt und geschlagen: Strafverfahren wegen Nötigung. ©BilderBox
Lindau (D) - Weil sie das Angebot eines gemeinsamen Autorennens auf der Straße in Lindau abgelehnt hatten, bekamen zwei Insassen eines Lindauer Pkws Ärger mit zwei Vorarlbergern.

Das Duo aus dem Ländle nötigte die Deutschen zum Anhalten, einer der Vorarlberger stieg aus, schlug einem der Lindauer ins Gesicht und zertrümmerte mit einem Schlagstock eine Scheibe. Nach ihrer Fahrt über die Grenze wurden die Vorarlberger von der Polizei ausgemittelt. Sie erwarten nun Anzeigen wegen Nötigung, Körperverletzung und Verstoßes nach dem Waffengesetz.

“Genötigt und geschlagen”: Zum Bericht in den aktuellen VN.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger Rabauken in Lindau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen