AA

Vorarlberger Polizei hat Alkolenker im Visier: Acht Führerscheine abgenommen

Mit vermehrten Kontrollen muss in Vorarlberg gerechnet werden.
Mit vermehrten Kontrollen muss in Vorarlberg gerechnet werden. ©APA (Symbolbild)
Bei zwei Schwerpunktaktionen der Polizei sind am Wochenende in Vorarlberg insgesamt 20 alkoholisierte Autolenker aus dem Verkehr gezogen worden.

“Überraschend viele”, sagte Peter Rüscher von der Verkehrspolizei auf APA-Nachfrage. Kontrolliert wurde jeweils von etwa 18.00 Uhr bis 2.00 Uhr, im Einsatz standen sieben bzw. neun Polizisten.

Vermehrte Kontrollen: Alko- und Drogenlenker im Visier

Acht Alkolenkern wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen. Ebenfalls ihre Lenkerberechtigung abgeben mussten zwei Fahrzeuglenker, die unter Drogeneinfluss standen. Knapp 100 Organstrafverfügungen wurden gegen Auto- oder Beifahrer erlassen, weil sie nicht angegurtet waren oder während der Fahrt ohne Freisprecheinrichtung mit dem Handy telefoniert hatten.

Beeinträchtigte Fahrzeuglenker hätten hohe Priorität, informierte Rüscher. Man müsse deshalb jederzeit mit Kontrollen rechnen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger Polizei hat Alkolenker im Visier: Acht Führerscheine abgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen