Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger ÖAAB: Neuer Obmann

Der Vorarlberger ÖVP-Landtagsabgeordnete Rainer Gögele ist vom ÖAAB-Landesvorstand einstimmig als Nachfolger des verstorbenen ÖAAB-Landesobmanns Manfred Dörler vorgeschlagen worden.

Gögele soll am 11. März zum neuen Landesobmann bestellt werden. Der geschäftsführende Landesobmann Christoph Winder, der seit dem Tod Manfred Dörlers im Juli 2004 den Vorarlberger ÖAAB führte, steht für diese Funktion aus beruflichen Gründen nicht zur Verfügung. Winder bleibt aber stellvertretender ÖAAB-Landesobmann.

Rainer Gögele (48) ist seit dem Beginn der 1990er-Jahre politisch aktiv, unter anderem als ÖVP-Ortsparteiobmann und Vizebürgermeister der Gemeinde Mäder (Bezirk Feldkirch). Im Herbst 2004 wurde er als Abgeordneter in den Vorarlberger Landtag gewählt. Gögele ist von Beruf Gymnasiallehrer für Latein und Religion. Er ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger ÖAAB: Neuer Obmann
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.