Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger Michael Linhart ist höchster Beamter im Außenministerium

Michael Linhart (l.), Bruder des Bregenzer Bürgermeisters Markus Linhart (r.), wird Spitzenbeamter im Außenministerium.
Michael Linhart (l.), Bruder des Bregenzer Bürgermeisters Markus Linhart (r.), wird Spitzenbeamter im Außenministerium. ©BMI/Paulitsch
Mit heutigem Datum übernimmt Botschafter Michael Linhart die Funktion des Generalsekretärs des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten. Er folgt in diesem Amt seinem Vorgänger, Botschafter Johannes Kyrle, nach.

Der Vorarlberger und Bruder des Bregenzer Bürgermeisters Markus Linhart leitete bisher im Außenministerium die Sektion für Entwicklungszusammenarbeit und internationale Entwicklungspolitik.

Erfahrung in Entwicklungszusammenarbeit

Gerade im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit hat Linhart langjährige Managementerfahrung. Von 2003 bis 2007 war er der erste Geschäftsführer der damals neu gegründeten Austrian Development Agency (ADA). Die Agentur der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit ist für die Umsetzung bilateraler Programme und Projekte verantwortlich und verwaltet das dazugehörige Budget.

Linhart blickt auf eine langjährige Auslandserfahrung zurück, unter anderem in Äthiopien und Kroatien. In Syrien (2000-2003) und Griechenland (2007-2012) war er österreichischer Botschafter.

Verantwortlich für alle Agenden

Der Generalsekretär für auswärtige Angelegenheiten leitet die für zentrale Angelegenheiten zuständige Sektion. Er ist als höchster Beamter des Außenministeriums für die zusammenfassende Behandlung aller Agenden des Ministeriums – sowohl in politischen als auch in organisatorischen Fragen – verantwortlich.

Aufgrund seiner Funktion ist der Generalsekretär auch Mitglied des Nationalen Sicherheitsrates, also dem Gremium, das die Bundesregierung in allen grundsätzlichen Angelegenheiten der Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik berät. Außerdem steht er an der Spitze des Kuratoriums der diplomatischen Akademie, das die wirtschaftliche, strategische und inhaltliche Leitung dieser Institution überprüft.

Der 55-jährige Diplomat ist ausgebildeter Jurist und stammt aus Vorarlberg, er ist verheiratet und hat drei Kinder. (red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger Michael Linhart ist höchster Beamter im Außenministerium
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen