Vorarlberger Lesetag

Schüler aus Wald und Dalaas beim Lesetag
Schüler aus Wald und Dalaas beim Lesetag ©Melanie Kargl-Kasper
Auch im heurigen Schuljahr nutze die Volksschule Klösterle die Gelegenheit um den „Vorarlberger Lesetag“ zur Bewusstseinsbildung für das Lesen zu nutzen. Die Durchführung dieses besonderen Tages wurde mit der Partnervolksschule Wald am Arlberg organisiert.
Vorarlberger Lesetag

Nach einer Unterrichtseinheit am Morgen tauschten die Kinder die Schulen, sodass in Klösterle alle Schüler der 3. und 4 Stufe und in Wald alle Mädchen und Buben der 1. und 2. Schulstufe gemeinsam arbeiten konnten. In Klösterle fiel die Wahl auf die Bücher „Das kleine Ich bin ich“ und „Das Städtchen Drumherum“ von Mira Lobe und Susi Weigel. Um den Elefanten Elmar drehte es sich hingegen in der Partnerschule. Nach Präsentation der jeweiligen Bücher durch das Kamishibai bzw. anhand von Overheadbildern konnten die Kinder ihr neu „erlauschtes“ Wissen an verschiedenen Stationen testen und sich als Andenken die gebastelte Leserollen und den beklebten Elefanten Elmar mit nach Hause nehmen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klösterle
  • Vorarlberger Lesetag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen