AA

Vorarlberger KirchenBlatt unter neuer Leitung

Mag. Klaus Gasperi ist der neue Chefredakteur des Vorarlberger KirchenBlatts . Er ist auch Spezialist in Sachen Jakobsweg. Das Pilgern ist für ihn die Ergänzung zur Arbeit, gibt Kontakt zum Menschen und eröffnet die Verbindung zur Natur.
Mag. Klaus Gasperi ist der neue Chefredakteur des Vorarlberger KirchenBlatts . Er ist auch Spezialist in Sachen Jakobsweg. Das Pilgern ist für ihn die Ergänzung zur Arbeit, gibt Kontakt zum Menschen und eröffnet die Verbindung zur Natur. ©Helmut Köck

Feldkirch. Mit 1. Jänner 2010 wurde der Theologe und Germanist Mag. Klaus Gasperi als Chefredakteur des Vorarlberger KirchenBlatts bestellt. Er folgt damit Dr. Walter Buder nach, der bislang verantwortlich für die Wochenzeitung der Katholischen Kirche Vorarlberg zeichnete.

Klaus Gasperi, ist Jahrgang 1967 und hat nach der Matura am BG Bregenz in Innsbruck und Tübingen Theologie und Germanistik studiert. Anschließend war er in der Erwachsenenbildung und im Schulunterricht tätig. Von 2001 bis 2006 gestaltete Gasperi als Lektor das religiöse Programm des Innsbrucker Tyrolia-Verlages. Ein Sabbatjahr führte ihn nach Lateinamerika zum Kennenlernen der indigenen Kulturen und zum Erlernen der spanischen Sprache. Seit 2006 arbeitete er als freier Lektor und als Veranstalter von Pilgerreisen (Jakobsweg, Assisi). Gasperi ist auch Herausgeber verschiedener Anthologien (gemeinsam mit Pfarrer Rudolf Bischof).

Mit Wochenzeitung Impulse geben

“Am Puls der Zeit zu sein, dem Leben eine Tiefe geben und die Möglichkeit haben, Themen zu setzen, welche die Menschen in Vorarlberg in religiöser und gesellschaftlicher Hinsicht bewegen”, reizen den neuen Chefredakteur als neue Herausforderung. “Dies könne auch in einer Wochenzeitung viel gelassener und differenzierter erreicht werden”, so Gasperi.

Facts zum Vorarlberger KirchenBlatt

Das Vorarlberger KirchenBlatt ist die Abonnentenzeitung der Diözese Feldkirch.
Es informiert wöchentlich über das kirchliche Geschehen in Vorarlberg und der Welt und gibt spirituelle Impulse für die Lebensgestaltung aus dem Glauben. Mit einer Auflage von 12.000 Stück erreicht es ca. 31.000 vor allem kirchlich engagierte und interessierte LeserInnen in Vorarlberg.

Herausgeber Generalvikar Dr. Benno Elbs
Chefredakteur Mag. Klaus Gasperi
Redaktion Mag. Wolfgang Ölz
Layout und Grafik Richard Waibel
Verlagsleitung und Marketing Ramona Maurer

(Quelle Diözese)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Vorarlberger KirchenBlatt unter neuer Leitung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen