AA

Vorarlberger Kindergärten bald offen für Dreijährige?

Bregenz - Die Vorarlberger Landesregierung plant eine schrittweise Öffnung der Kindergärten für Dreijährige: "Es wird bereits an der Überarbeitung des Kindergartengesetzes gearbeitet."

Dies teilte der zuständige Landesrat Siegi Stemer (V) am Donnerstag in einer Aussendung mit. Damit solle die Planungssicherheit der Eltern weiter erhöht werden. In Vorarlberg haben Dreijährige derzeit keinen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz.

Schon heute besuche mehr als ein Viertel der Dreijährigen einen Kindergarten, so Stemer. In Zusammenarbeit mit den Gemeinden gelte es diesen Anteil zu erhöhen. Dabei möchte Stemer aber auch die speziellen Gegebenheiten in Klein- und Kleinstgemeinden berücksichtigen.

Auch die Öffnungszeiten würden stärker an den Bedarf angepasst. „Das betrifft sowohl die Tages- als auch die Jahresöffnungszeiten. Die für Berufstätige maßgeblichen Zeiten wie Mittag oder lange Ferienzeiten sollen besser abgedeckt werden“, sagte Stemer. Die Öffnung der Kindergärten für Dreijährige ist auch eine Forderung von SPÖ, FPÖ und Grünen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger Kindergärten bald offen für Dreijährige?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen