AA

Vorarlberger Katholiken haben neue Pfarrgemeinderäte gewählt

13 Prozent Wahlbeteiligung in Pfarren.
13 Prozent Wahlbeteiligung in Pfarren. ©Kath. Kirche Vlbg
Feldkirch - 1300 Frauen und Männer haben sich in den Vorarlberger Pfarren zur Wahl gestellt. Noch läuft die Auszählung der Stimmen. Ein erstes Zwischenergebnis zeige aber bereits, dass die Wahlbeteiligung bei 12,91 Prozent liege, knapp unter dem Ergebnis der letzten PGR-Wahlen.

1300 Frauen und Männer sind bereit, das pfarrliche Leben an ihren Orten für die kommenden fünf Jahre verantwortlich und entscheidend mitzugestalten, berichtet Pastoralamtsleiter Dr. Walter Schmolly in einer Aussendung.

Breiter Rückhalt in den Pfarren

In 108 Vorarlberger Pfarren wurden am Wahl-Sonntag die neuen Pfarrgemeinderäte gewählt. Die Einladung zur Wahlurne zu schreiten, erging an alle Katholiken der Diözese Feldkirch, die zum Stichtag 1. Jänner 2012 ihr 16. Lebensjahr vollendet hatten.

Am Sonntag sind bisher Rückmeldungen von 83 Pfarren eingelangt. 25 Wahlergebnisse stehen noch aus. Die Wahlbeteiligung beträgt derzeit 12,91 Prozent und liegt damit knapp unter dem Ergebnis der letzten PGR-Wahlen. Spitzenreiter ist derzeit die Gemeinde Blons mit einer Wahlbeteiligung von 47,58 Prozent. 

Rund 50 Prozent neue Pfarrgemeinderäte

Die ersten Zwischenmeldungen zeigen zudem eine Verjüngung der Pfarrgemeinderäte um fünf Jahre, wodurch das Durchschnittsalter nun bei 46 Jahren liegt. Die Pfarrgemeinderäte, die in den kommenden Jahren ihre Aufgaben vor allem in der strategischen Mitgestaltung der Pfarre sehen werden, entscheiden das Geschlechterverhältnis für die Damen. Rund 63 Prozent der 1300 gewählten Pfarrgemeinderäte sind Frauen, 37 Prozent Männer.
Rund 50 Prozent der gewählten Pfarrgemeinderäte sind neue Kandidaten. 

Neue Aufgaben für PGR-Mitglieder

2011 wurde mit der Umsetzung des Pastoralgesprächs “Die Wege der Pfarrgemeinden” begonnen. Die ersten Pfarrverbände wurden errichtet, Pfarren wachsen zusammen, ohne dabei ihre Eigenständigkeit zu verlieren.

Vorläufigen Zahlen der Pfarrgemeinderat-Wahl 2012

Wählende Pfarren: 108
Ausgezählte Ergebnisse: 83
Ausständige Ergebnisse: 25
Vorläufige Wahlbeteiligung: 12,91 Prozent
Höchste Wahlbeteiligung: Blons mit 47,58 Prozent
Durchschnittsalter der PGR-Mitglieder: 46 Jahre
Geschlechterverhältnis der PGR: 63 Prozent Frauen und 37 Prozent Männer
Neu im Pfarrgemeinderat: Rund 50 Prozent

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Vorarlberger Katholiken haben neue Pfarrgemeinderäte gewählt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen