AA

Vorarlberger GKK beschloss Sparpaket

Schwarzach - Die Fraktionen und Kurien der Vorarlberger Gebietskrankenkasse (VGKK) haben einstimmig ein aus vier Komponenten bestehendes Sparpaket beschlossen.

Als eine Maßnahme hat die VGKK mit der Vorarlberger Ärztekammer eine Senkung des Gesamtvergütungssatzes vereinbart. Damit soll die VGKK um rund eine Million Euro pro Jahr entlastet werden, teilte VGKK-Obmann Manfred Brunner am Freitag in einer Aussendung mit. In den Gesprächen mit der Ärztekammer wurden auch die Ärztehonorarverhandlungen für 2007 und 2008 erfolgreich abgeschlossen.

Weiters wurde eine Grundsatzentscheidung über eine Verkürzung der Höchstbezugsdauer für Krankengeld ab 2009 gefällt. Künftig sollen demnach – laut Brunner in Angleichung an das österreichweit übliche Niveau – Krankengeldbezüge nur noch maximal ein Jahr lang (52 Wochen) ausbezahlt werden anstatt wie bisher bis zu einer Dauer von eineinhalb Jahren (78 Wochen). “Der Einsparungseffekt beliefe sich auf rund 740.000 Euro”, so der VGKK-Obmann.

Zudem sei man mit dem Land Vorarlberg übereingekommen, einige bisher von der VGKK getragene Subventionen an Institutionen im Gesundheits- und Präventionsbereich in Höhe von rund 300.000 Euro zu verlagern. Der vierte Punkt des Sparpakets schließlich betreffe die kasseneigenen Investitionspläne, erklärte Brunner. So werde man etwa im EDV-Bereich wirtschaftlich vertretbare Hintanstellungen vornehmen. Für das Inkrafttreten einiger Maßnahmen seien noch Formalbeschlüsse im Hauptverband der Sozialversicherungsvertreter in Wien und in der Generalversammlung erforderlich.

“Mit diesen ausgewogenen Maßnahmen zeigt die VGKK, dass sie bereit ist, einen Sanierungsbeitrag aus eigener Kraft zu leisten”, betonte Brunner. Das Land und die Ärztekammer hätten bewiesen, dass sie verlässliche Partner sind. Gleichzeitig unterstrich der VGKK-Obmann jedoch, dass vor allem die Bundespolitik gefordert sei, durch einen fairen Leistungsersatz für eine nachhaltige Sanierung der Kassen zu sorgen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger GKK beschloss Sparpaket
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen