Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger Gastronachwuchs zeigt auf der „i“ sein Können

Die Lehrlinge und Schüler bieten allerlei kulinarische Köstlichkeiten.
Die Lehrlinge und Schüler bieten allerlei kulinarische Köstlichkeiten. ©LBS Bludenz
Auf der neuen Ausbildungsmesse „i“ kümmern sich Gastro-Lehrlinge und SchülerInnen der GASCHT und HLT Bludenz und Bezau mit kreativen Snacks und Drinks um die Bewirtung der Gäste.


Vorarlbergs Nachwuchsköche und Servicekräfte legen sich auf der „i“ ins Zeug: Von 16. bis 18. November sorgen sie auf Vorarlbergs größter Ausbildungsmesse für das leibliche Wohl der Besucher. Vom Kaffeehaus über vier Kochwerkstätten bis zur Cocktailbar, ist alles da, was das Herz begehrt.

#minezukunft

Unter dem Motto #minezukunft werden auf der i-Ausbildungsmesse über 80 Lehrberufe und Schulen vorgestellt und ein vielfältiges Rahmenprogramm geboten. Besucher können beim jobBOWLING ihren Traumberuf erspielen, mit der Social Media Box ihre Interessen in Szene setzen und bei den jobSPIEGELN die verschiedensten Arbeitskleidungen anprobieren.

Im Speakers‘ Corner versorgt Gregor Loser von denkfit die Messebesucher mit interessantem Input zum Thema Beruf und Zukunft. Am ersten Tag der „i“ stellen außerdem die Jungmaurer beim Bundeswettbewerb ihr Können unter Beweis.

Weitere Informationen unter www.i-messe.at/was.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger Gastronachwuchs zeigt auf der „i“ sein Können
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen