AA

Vorarlberger Festtage mit Käse und Kräutern

Vorarlberg Tourismus
Vorarlberg Tourismus
Bregenzerwald - Ganz im Zeichen des Käses steht das letzte Maiwochenende im Bregenzerwald. Mit genussvollen Veranstaltungen wird der wohl berühmteste Botschafter des Tales gefeiert. Anlass ist die Gründung der KäseStrasse Bregenzerwald vor zehn Jahren.

Acht Vorarlberger Kräuterbauernhöfe vermitteln die unterschiedlichen Verwendungsmöglichkeiten der Heilpflanzen auf anschauliche Weise. Den Kräutern haben sich auch die Alchemilla Kräuterfrauen im Biosphärenpark Großes Walsertal verschrieben.

Zehn Jahre KäseStrasse Bregenzerwald

Die KäseStrasse Bregenzerwald, ein Zusammenschluss von Bauern, Wirten, Handwerkern und Handelsbetrieben, feiert vom 30. Mai bis 1. Juni ihren zehnten Geburtstag. Eine begleitete Genussreise führt am 30. Mai zum Molkespezialisten Ingo Metzler in Egg, der in die Welt seiner Schönheitsprodukte blicken lässt, zur Vorsäss-Siedlung Schönebach mit den wahrscheinlich besten Käsknöpfle der Welt und schließlich ins malerische Schwarzenberg, dem alljährlichen Schauplatz der Schubertiade. Am Abend servieren die Hittisauer Käsewirte ihre Spezialitäten. Tags darauf lüftet Giovanni Fiori in seinem Vortrag das „Geheimnis des perfekten Käses” (Beginn: 10 Uhr, Käsekeller Lingenau). Die Bezauer Wirtschaftsschulen präsentieren sich am Marktplatz mit regionalen Produkten und Kochvorführungen.

Zum Abschluss der Festtage findet am 1. Juni ein Rekordversuch statt: Die längste Käsetafel der Welt in Andelsbuch soll mit rund 500 Metern Länge 2.000 Gästen Platz bieten und damit für einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde sorgen. Serviert wird die gesamte Käsevielfalt des Bregenzerwaldes, dazu gibt es Wein, Bier und Musik. Noch sind freie Plätze an der Tafel zu vergeben: Die Karten für Erwachsene kosten 25 Euro, für Kinder und Jugendliche 10 Euro. Kinder bis 6 Jahre sind gratis dabei.

Infos: www.kaesestrasse.at,

Anmeldungen unter www.bregenzerwald.at

Neu: Vorarlberger Kräuterbauernhöfe

Neben dem Käse sind in Vorarlberg auch heimische Kräuter die Basis für wohltuende Angebote, die eine direkte Begegnung mit der Natur ermöglichen. Eine neue Spezialisierung der Vereinigung „Urlaub am Bauernhof“ sind die Kräuterbauernhöfe. Acht solcher Höfe zählt Vorarlberg. Die Gastgeber weihen Interessierte in die geheimnisvolle Welt der Kräuter ein, begleiten Wanderungen zum Thema, geben Kurse im Kräutertrocknen oder zeigen, wie man Tees, Liköre und Säfte macht. www.urlaubambauernhof.at/vorarlberg Speziell für Kinder bietet beispielsweise das Haus Roth in Sulzberg (Bregenzerwald) „Kräuterduft und Bauernhoferlebnis pur“, inklusive eines Abstechers zu Fuchsbauten und Waldhütten. Sieben Tage in der Ferienwohnung für zwei Erwachsene und zwei Kinder kosten 410 Euro, buchbar vom 30. Mai bis 8. Juni sowie vom 12. bis 19. September. www.tiscover.at/roth Der „Kräuterurlaub” im Brandner Haus Alpenrose beinhaltet unter anderem Kräutermärchen am Lagerfeuer. Familienanschluss ist auf Wunsch möglich, Termin und Preis auf Anfrage: www.tiscover.at/meyer

“Äbbas Bsondarigs” im Biosphärenpark Großes Walsertal

Der UNESCO Biosphärenpark Großes Walsertal steht mit seinen sechs Gemeinden für nachhaltiges Leben und Wirtschaften. Einheimische und Besucher können das im Rahmen des Sommerprogramms erfahren. Jeder Monat von Mai bis Oktober bietet „äbbas Bsondarigs“ (etwas Besonderes). Mit „Kräutern, Könnerschaft & Köstlichkeiten“ beschäftigen sich die Alchemilla Kräuterfrauen. Sie gestalten Kräuterkochkurse, Wildkräuterseminare und zeigen, wie man Seifen und Kräutersalben herstellt.

Das Programm enthält weiterhin beispielsweise Sonnenaufgangswanderungen mit Älplerfrühstück. Damit auch alles entsprechend umweltfreundlich zugeht, werden im Programm erstmals jene Veranstaltungen eigens gekennzeichnet, die mit Postbussen erreichbar sind.

www.grosseswalsertal.at

Quelle: Aussendung Vorarlberg Tourismus

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger Festtage mit Käse und Kräutern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen