AA

Vorarlberger Fallschirmspringer am Stockerl

Trotz Wetterkapriolen sensationelle Leistungen aller Fallschirmspringer am Flugplatz Hohenems
Trotz Wetterkapriolen sensationelle Leistungen aller Fallschirmspringer am Flugplatz Hohenems ©Andreas Seeburger

Im Rahmen der 35. österreichischen Staatsmeisterschaften im Fallschirmspringen konnten in allen vier Disziplinen die jeweiligen Staatsmeister und Sieger ermittelt werden.
“Unsere Springerfreunde aus ganz Österreich und auch unsere Mannschaften hatten großen Spaß an dieser Meisterschaft, welche mit einem hervorragenden Team sehr erfolgreich abgewickelt werden konnte”, so der begeisterte Organisationsleiter Georg Fessler.
Steirer räumten ab, Silber für Vorarlberg – in der “Königsdisziplin”, 4er Formation gaben die Favoriten aus der Steiermark den Level knallhart vor und siegten überlegen. In der offenen Wertung belegte das Team MP3 Five vom Union Paraclub Silvretta den hervorragenden 2. Platz. Die weiteren Teams aus Vorarlberg belegten die Plätze 4, 10 und 11. Den 2. Platz für Vorarlberg im 8er erreichte das Team ALCOLOR. Das 2.Team erreichte mit Dr. R. Flatz erreichte einen beachtlichen 4.Platz.

Speedskydiving – Ländle Gold & Bronze – Österreichischer Meister und auch Sieger in der internationalen Wertung wurde Alexander Diem. Er erreichte dabei eine durchschnittliche Freifallgeschwindigkeit von 462 km/h. Tino Becker aus Hard erreichte mit Speed Bronze. Mehr Info auf: www.upc

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Vorarlberger Fallschirmspringer am Stockerl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen