Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger Experten in Paris: Getzner holte sich Auftrag in Schloss Versailles

Das neue Auditorium im Dachgeschoss von Schloss Versailles erhielt eine elastische Lagerung vom Schwingungsschutzexperten Getzner.
Das neue Auditorium im Dachgeschoss von Schloss Versailles erhielt eine elastische Lagerung vom Schwingungsschutzexperten Getzner. ©Getzner Werkstoffe GmbH
Bürs - Das Bludenzer Unternehmen Getzner Werkstoffe arbeitete im Herbst im historischen Schloss Versailles in Frankreich. In nur zwei Wochen wurde ein Schwingungsschutz im Dachgeschoss angebracht.

Im rund 350 Jahre alten Schloss Versailles nahe Paris entsteht in einem Teil des Dachgeschosses ein Auditorium. Um die umliegenden Räumlichkeiten vor Erschütterungen und Lärm zu schützen sowie die Akustik im Auditorium selbst zu verbessern, installierte Getzner einen Schwingungsschutz aus Sylomer® und Sylodyn®.

Zwei Wochen Arbeit

Unter den Stützen der Tribüne kamen rund 270 Punktlager zum Einsatz. Getzner übernahm sowohl die Lieferung des Materials, als auch die Einbauüberwachung vor Ort. „Für die Lieferung und den Einbau der elastischen Lager war ein sehr kurzes Zeitfenster vorgesehen – von der Bestellung bei Getzner bis zur Fertigstellung vergingen nur zwei Wochen. Die präzisen Berechnungen der Getzner-Mitarbeiter im Vorfeld erlaubten jedoch eine optimale Planung des Projekts und den fristgerechten Einbau“, erklärt Manuel De Faria, Bauleiter vom Auftraggeber Paris Charpente.

Getzner Werkstoffe GmbH
Getzner Werkstoffe GmbH ©270 Punktlager aus Sylodyn® und Sylomer® schützen die angrenzenden Räume vor Erschütterungen und Lärm – Getzner Werkstoffe GmbH

Umfangreiches Werkstoffsortiment

Um eine flexible Anpassung des Schallschutzes an die verschiedenen Bedingungen vor Ort zu ermöglichen, kamen unterschiedliche Material- und Lagertypen zum Einsatz. Dadurch konnten homogene Schalldämmwerte im gesamten Einbaubereich erzielt werden. „Das breite Spektrum an unterschiedlichen Werkstofftypen, die flexibel je nach Anforderungen einsetzbar sind, hebt uns deutlich vom Mitbewerb ab. Die Wirksamkeit und lange Lebensdauer unserer Produkte sind eindeutig nachgewiesen und belegt“, berichtet Cédric Le Chevillier, Kundenbetreuer im Bereich Bau bei Getzner France.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bürs
  • Vorarlberger Experten in Paris: Getzner holte sich Auftrag in Schloss Versailles
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen