Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger Blinden-Torballerinnen siegen beim Weltcup in Teramo/Italien

©Privat

Teramo. Vom 30. bis 31. Oktober 2010 fand in Teramo (Italien) der siebte IBSA-Torball-Weltcup statt. Das Vorarlberger Damenteam mit ClaudiaObermeier, Heidelinde Golob sowie Belinda und Julia Schneider konnten sich als Staatsmeisterinnen und Europacupsiegerinnen für dieses Turnier qualifizieren.

Dritter Weltcupsieg für Vorarlberg – ingesamt acht Teams aus fünf Nationen am Start!

Mit fünf zu eins Toren besiegten die Vorarlberger Torballerinnen den Finalgegner Paris und holten am Sonntag zum dritten Mal den Weltcuptitel nach Vorarlberg. Den Grundstein dazu legten sie in einer fulminanten Semifinalpartie, bei der sie das Team aus Poitiers mit elf zu zwei Toren besiegten. Heidelinde Golob leistete als gekürte Torschützenkönigin einen großen Beitrag am Torverhältnis von 62 zu 15 Toren.

Finalergebnis:
> 1. VBSC Vorarlberg
> 2. AVH Paris
> 3. VIGE Mol
> 4. ASSHAV Poitiers

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Vorarlberger Blinden-Torballerinnen siegen beim Weltcup in Teramo/Italien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen