AA

Vorarlberger Betriebe müssen acht Mio. Euro nachzahlen

Die Vorarlberger Gebietskrankenkasse prüfte 1400 Betriebe.
Die Vorarlberger Gebietskrankenkasse prüfte 1400 Betriebe. ©Hartinger
Schwarzach - Im vergangenen Jahr prüften die Vorarlberger Gebietskrankenkasse und die Finanzämter über 1400 Unternehmen.

Im Rahmen der “Gemeinsamen Prüfung lohnabhängiger Abgaben” (GPLA) wurde kontrolliert, ob die Beschäftigten korrekt angemeldet und die Sozialversicherungsbeiträge vollständig und richtig bezahlt wurden. Unregelmäßigkeiten sind dabei meist bei Überstunden, Entgeltfortzahlungs- und Sonderzahlungsansprüchen sowie Schmutzzulagen zu finden.

Acht Mio. Euro Beitragsnachforderung

Bei einem Viertel der geprüften Betriebe im vergangenen Jahr wurde nichts gefunden, das heißt es wurde alles richtig abgerechnet. Außerdem zahlte der Großteil der Unternehmen die Sozialversicherungsbeiträge zuverlässig. Dennoch haben sich bei den Kontrollen Beitragsnachforderungen von rund acht Millionen Euro ergeben. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger Betriebe müssen acht Mio. Euro nachzahlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen