AA

Vorarlberger Bergrettung im Winter vermehrt im Einsatz

Bregenz – Die Vorarlberger Bergrettung feiert heuer ihr 60-jährige Jubiläum und zählt über 1200 freiwillige Bergretterinnen und Bergretter. Vor allem in den Wintermonaten ist deren Einsatz mehrmals gefragt.

VOL Live erkundigte sich bei Bergretter Ing. Matthias Marxgut über Ausbildung, Einsatzabläufe, anfällige Kosten und vieles mehr.

Ausbildung zum Bergretter

Will man sich der Bergrettung anschließen, so ist neben einer umfangreichen Erste-Hilfe-Ausbildung auch eine technische Grundausbildung zu absolvieren. Diese besteht aus einem Winter-, Fels- und Eiskurs. Zuständig für die Ausbildungskurse sind die 31 Ortsstellen in Vorarlberg.

Einsatzkoordination

Kommt es zu einem Notfall, so werden die Einsätze über die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle in Feldkirch koordiniert. Von dieser Zentrale aus erfolgt dann die Alarmierung der verschiedenen Einsatzkräfte.

Die Bergrettung betreibt in Zusammenarbeit mit dem ÖAMTC auch die Flugrettung. „Kommt es zu einem Lawineneinsatz, so muss der Hubschrauber mit Bergretter und Lawinenhund so schnell wie möglich vor Ort sein”, so Bergretter Marxgut.

Kosten einer Bergrettung

Die Bergrettung hat den Auftrag alle Einsätze zu verrechnen. Tritt der Fall ein, die Bergrettung zu benötigen, so kann man sich vor den anfälligen Kosten am Besten schützen, indem man versichert ist. Die Bergrettung bietet Förderern der Bergrettung zudem die Möglichkeit einer günstigen Versicherung an, die alle Einsatz- und Bergekosten abdeckt.

Interview mit Ing. Matthias Marxgut, Österreichischer Bergrettungsdienst Vorarlberg

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

Ing. Marxgut, der bereits seit sechs Jahren Mitglied der Bergrettung ist, schätzt an seiner Tätigkeit die gut funktionierende Teamarbeit: „Bei der Bergrettung herrscht eine sehr gute Kameradschaft. Jeder ist auch privat Bergsteiger. Wenn was passiert, so möchten wir auch wirklich helfen”, erklärt Bergretter Marxgut im VOL Live-Interview.

Mehr Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Vorarlberger Bergrettung

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger Bergrettung im Winter vermehrt im Einsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen