AA

Vorarlberg: Winter streckt Fühler nach Lech aus - erste Schneeflocken im Tal

Das Tourismusteam kann den Winteranfang kaum erwarten.
Das Tourismusteam kann den Winteranfang kaum erwarten. ©Lech Zürs Tourismus
Die kommenden Tage bringen nach dem Abzug der Kaltfront von Sturmtief „Xavier“ in weiten Landesteilen unbeständiges und für die Jahreszeit recht frisches Herbstwetter. Auf den Bergen gibt sogar der Winter wieder ein Lebenszeichen von sich. Die Schneefallgrenze liegt meist nur zwischen 1.100 und 1.500 Meter.
Wetterprognose für Ihre Gemeinde
Ein Blick durch die Livecams
Schneeflocken in Lech
NEU

In Lech kommt der Winter immer näher, nun wurden sogar die ersten Schneeflocken im Tal gesichtet.

 

 

Das Tourismusteam freute sich über die Schneeflocken im Tal.

 

Am Freitagmorgen waren bereits die Gipfel in Lech angezuckert worden. Kein Wunder, die Schneefallgrenze lag heute nämlich nur zwischen 1300 und 1500 Meter. Die kommende Nacht wird regnerisch.

 

Samstag – Nachmittags schön

Der Samstag wird ein insgesamt oft trockener und zunehmend sonniger, aber kühler Tag. Zu Tagesbeginn und in den Vormittagsstunden ist noch mit Regenschauern zu rechnen, die aber im Laufe des Tages allmählich abklingen. Die Schneefallgrenze liegt erneut bei 1300 bis 1500 Meter. Im weiteren Verlauf bleibt es bis zum Abend trocken und es zeigt sich spätestens ab Mittag vielerorts die Sonne, der Nachmittag wird also sehr freundlich. Auch der Wind lässt nach. Tiefstwerte: 2 bis 7 Grad, Höchstwerte: 9 bis 14 Grad.

Sonntag – Schneefallgrenze steigt wieder

Mit einer starken Nordwestströmung bleibt es eher stark bewölkt bis trüb und es regnet recht verbreitet und die meiste Zeit mit schwacher bis mäßiger Intensität. Die Regenmengen fallen gering bis moderat aus. Schneefallgrenze 1800 bis 2000 Meter. Tiefstwerte: 3 bis 8 Grad. Höchstwerte: 8 bis 13 Grad.

Anfang nächste Woche wird’s wechselhaft

Aller Voraussicht nach noch recht wechselhaft wird der Montag mit Schauern vor allem in den nördlichen Landesteilen, die aber tagsüber weniger werden. Die Temperaturen sind noch sehr verhalten. Dienstag: Noch sehr unsichere Prognose: Vermutlich wird es ein wechselnd bewölkter und damit zeitweise sonniger und trockener Tag. Eine Spur wärmer als an den Vortagen.

(Red/ZAMG)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Winter streckt Fühler nach Lech aus - erste Schneeflocken im Tal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen